Hautschutz mit System

Mit einem effektivem Hautschutz-Konzept Kosten sparen

Beruflich bedingte Hautkrankheiten verursachen Unternehmen und Sozialsystemen in Deutschland jährlich Kosten in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro. Mehr als 25 Prozent aller beruflichen Erkrankungen betreffen die Haut. Ein Großteil dieser Erkrankungen könnte durch wirksame Konzepte zum Schutz der Beschäftigten vermieden werden. Vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen sind Arbeitsschutz und betriebsärztliche Versorgung jedoch oft nicht optimal geregelt. Die Folgen sind gravierend: Produktivitätsverlust, Kosten und Aufwand für das Unternehmen – und eine schwere persönliche Belastung für die erkrankten Mitarbeiter.

Erstellen Sie jetzt mit unserer Hilfe ihren Hautschutz-Platz

Sie müssen kein Experte für Hautschutz sein, um Ihre Mitarbeiter durch einen wirksamen Schutzplan zu schützen. Wir unterstützen Sie vor Ort in Ihrem Betrieb beim Entwickeln und Umsetzen Ihres individuellen Hautschutzkonzeptes.

In 5 Schritten zum wirksamen Hautschutz-Konzept

  1. Gefahren vor Ort identifizieren
  2. Gefährdungen beurteilen
  3. Konzept erstellen
  4. Hautschutzplan einsetzen
  5. Konzept im Berufsalltag optimieren

Sprechen Sie uns an

Und laden Sie für eine erste Information unseren Flyer herunter:

Kompetenz-Flyer_06_2015_Seite_2

Kompetenz-Flyer_06_2015_Seite_1